Achtung! Nur noch 2 freie Baugrundstücke im Baugebiet "Krautgärten" Uthausen

I.854 m²Krautgärten33.162,07 €

II.828 m²Neuer Wiesenweg 32.189,67 €

Das Baugebiet liegt am östlichen Ortsrand der Gemeinde Uthausen, unweit vom Wald entfernt. Die nähere Umgebung ist durch lockere, dörfliche Wohnbebauung mit ruhiger Wohnlage, landschaftlich durch ein leicht hügliges Geländerelief mit ausgedehnten Wald- und Wiesenflächen gekennzeichnet. Einwohnerzahl 176 – Stand 30.06.2019.

Unweit vom Baugebiet befindet sich das alte Schulgebäude, das heute als Bürgerhaus und Feuerwehrstandort Zentrumsfunktion im Dorf ausübt. In direkter Nachbarschaft liegt der grüne Dorfanger. Im Jahr 1995 wurde die Gemeinde in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Sachsen-Anhalt aufgenommen. In den folgenden Jahren konnte die Gemeinde vom Förderprogramm profitieren und eine wesentliche Aufwertung des Dorfbildes erfahren.

Die verkehrsräumliche Lage von Uthausen stellt sich günstig dar. Die Gemeinde wird über die Kreisstraße 2124, welche sich bis zum nördlichen Ortseingang zieht, mit der Bundesstraße B 100 verbunden. Die B 100 wiederum verbindet die Kreisstadt Wittenberg mit der ehemaligen Kreisstadt Gräfenhainichen. Die Entfernung nach Gräfenhainichen beträgt etwa 8 km, die nach Wittenberg etwa 16 km.

Der öffentliche Personennahverkehr wird über Buslinien gesichert, ebenso die Beförderung der Kinder zur Schule.

Uthausen zählt bereits zum Erholungsraum der Dübener Heide. Es ist in ein Netz regional bedeutsamer Wanderwege integriert.

Nähere Auskünfte zu den Baugrundstücken erhalten Sie auf Anfrage in unserer Bauamt der Stadtverwaltung Kemberg

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.