Förderprogramme

allgemeine Förderungen

Informationen zu Förderprogrammen und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU finden Sie hier

Fördermittel im Rahmen der Dorferneuerung

Entsprechende Anträge sind hier für Sie bereit gestellt

weitere Merkblätter können Sie im Folgenden aufrufen

ländlich touristische Infrastruktur

Dorfentwicklung

Präsentation LAG Dübener Heide

RELE veröffentlichte Fassung

"Tassilo Tröscher Wettbewerb"

Ziel der Förderung ist die Verbesserung der Lebenssituation von Menschen im ländlichen Raum. Ausgezeichnet werden innovative Projekte und Initiativen, die bereits umgesetzt wurden oder sich in der praktischen Umsetzung befinden und folgende Bereiche betreffen:

  • Leben im ländlichen Raum, Dorfentwicklung, soziales Miteinander
  • Zivilcourage, Demokratieförderung und Beteiligung
  • Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen zu den Bereichen ländlicher Raum und Landwirtschaft, Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz, Demokratie und Beteiligung
  • Agrarsoziale Sicherung, Verbesserung der umweltverträglichen Landbewirtschaftung und artgerechten Tierhaltung, Einkommensoptimierung sowie Erwerbs- und Einkommenskombinationen in Landwirtschaft und ländlichen Räumen, Gestaltung landwirtschaftlicher Betriebsmodelle
  • Klimaschutz und Nachhaltigkeit

 

Bei den eingereichten Beiträge kann es sich um ein praktisches Projekt, eine wissenschaftliche Arbeit, eine publizistische oder mediale Darstellung oder eine außergewöhnliche administrative Entscheidung oder Maßnahmen handeln. Das Programm richtet sich an Einzelpersonen oder Gruppen.

Hier sind alle erforderlichen und weiterführenden Informationen zur Einreichung von Antragsunterlagen für den Wettbewerb für Sie bereitgestellt.

"Tassilo Tröscher Jugendpreis"

Im Jahr 2021 wird erstmals der "Tassilo Tröscher Jugendpreis" ausgerufen.

Dieser Preis zeichnet praktische Projekte und Aktionen von Einzelpersonen und Gruppen unter 25 Jahren aus, welche ebenfalls die oben dargestellten Bereiche betreffen.

Es können Beiträge wie Reportagen, Podcasts, Blogs, Youtube-Kanäle, Ausstellungen, Stadt-/Dorfrundgang, Broschüren, Comics, Spiele (analog oder digital), Apps oder Theaterstücke eingereicht werden. 

Hier sind alle erforderlichen und weiterführenden Informationen zur Einreichung von Antragsunterlagen für den Wettbewerb für Sie bereitgestellt.

Umweltpreis 2021 Sachsen-Anhalt

Projekte und Engagement zu Themen der Umwelt & Nachhaltigkeit gesucht!

Das 25. Mal infolge ruft die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK) dazu auf Beiträge für den Umweltpreis 2021 einzureichen. Bis zum 5. Mai 2021 können sich Einzelpersonen oder Personengruppen mit Ihren ehrenamtlichen Aktivitäten zum Umwelt-, Natur- oder Klimaschutz sowie zur Nachhaltigkeithier bewerben. Einziges Kriterium ist, dass die Aktivitäten seit mindestens 2 Jahren bestehen müssen (Folgeprojekte inbegriffen) und in Sachsen-Anhalt durchgeführt werden.

Egal ob Kindergärten, Hochschulen, Vereine, Initiativen oder einzelne Naturschützer*innen - die Teilnahme lohnt sich, denn das Preisgeld beträgt bis zu 10.000 €. Eine Expertenjury u.a. aus der Umweltpolitik des Landes ermittelt im Anschluss den/die Umweltschützer*in 2021. Das Bewerbungsformular ist hier für Sie bereitgestellt.

Sie haben Rückfragen? Dann melden Sie sich hier.