Bürgerservice

Stadtverwaltung

für die Stadt Kemberg mit den Ortsteilen Ateritz, Bergwitz, Bietegast, Bleddin, Boos, Dabrun, Dorna, Eutzsch, Gaditz, Globig, Gniest, Gommlo, Klitzschena, Lammsdorf, Lubast, Melzwig, Naderkau, Pannigkau, Rackith, Radis, Reuden, Rötzsch, Rotta, Schleesen, Selbitz, Uthausen und Wartenburg

Postanschrift

Stadtverwaltung Kemberg
Burgstr. 5
06901 Kemberg
03 49 21 / 71-0
03 49 21 / 71-120
info@stadt-kemberg.de

Sprechzeiten während der Covid-19 Pandemie

Aktuelle Mitteilung zum Besucherverkehr in der Stadtverwaltung Kemberg

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kemberg,

nach wochenlang stark eingeschränktem Besucherverkehr in der Stadtverwaltung Kemberg auf Grund der Corona-Pandemie haben Sie wieder die Möglichkeit, zur Klärung aller Angelegenheiten, die Stadtverwaltung Kemberg zu besuchen.

Für den Zutritt zur Stadtverwaltung gilt für alle Besucher*innen die 3-G-Pflicht:

 

1. TestnachweisPCR-Test max. 48 Stunden oder PoC-Antigen-Test maximal 24 Stunden alt

2. Impfnachweisletzte Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück und keine typischen Symptome einer Infektion mit SARS-CoV-2

3. Genesennachweismindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate her und keine typischen Symtome einer Infektion mit SARS-CoV-2  

Besucher*innen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die keine typischen Symptome einer Infektion mit SARS-CoV-2 aufweisen, sind von der Nachweispflicht ausgenommen.

 

Um das Risiko einer Ansteckung, sowohl für die Bevölkerung als auch für das Personal, weiterhin so gering wie möglich zu halten, bitten wir weiterhin um die Einhaltung folgender Regelungen:

1. Ihren Besuch während der üblichen Sprechzeiten vereinbaren Sie bitte vorab per Telefon 034921.71-0  oder info@stadt-kemberg.de mit dem jeweiligen Mitarbeiter.
2. Zum Termin vor Ort bitte die Klingel betätigen, dann werden Sie von dem entsprechenden Mitarbeiter an der Tür in Empfang genommen.
3. Der Mitarbeiter wird die Einhaltung der Hygienebestimmungen prüfen. Bitte tragen Sie einen medizinischen Mund-Nase-Schutz und desinfizieren Sie Ihre Hände im Eingangsbereich.

Ich bitte um Verständnis für die Maßnahmen zur Kontaktminimierung und bedanke mich herzlich für Ihr verantwortungsbewusstes Handeln.

Sprechzeiten

dienstags 09:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr

donnerstags 09:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
 

Einwohnermeldeamt zusätzlich:

freitags 09:00 - 12:00 Uhr

letzter Samstag im Monat 10:00 - 11:00 Uhr

 

Wir versuchen eine durchgängige telefonische Erreichbarkeit zu gewährleisten, durch den laufenden Betrieb wird diese jedoch zum Teil eingeschränkt. Daher stehen Ihnen für Ihre telefonischen Anliegen insbesondere die Tage Montags und Mittwochs unter 034921 / 71 119 zur Verfügung.