Veräußerung eines Mehrfamilienwohnhauses inkl. ehemaligem Landkaufhaus

Lage/Objekt:innerhalb der bebauten Ortslage

                                      Dabruner Schulstraße 1,  06901 Kemberg, OT: Dabrun

Gemarkung:             
Dabrun

Nutzung:Wohngebäude und Verkaufsraum

Flur:1

Kaufpreis:55.000 €

Flurstück:200/1

Fläche:1510 m²


Allgemeine Informationen:

Bei dem Grundstück handelt es sich um ein bebautes, gemischt genutztes Grundstück. Die Grundstücksfläche bis zu 25 m Tiefe von der Straße befindet sich innerhalb der bebauten Ortslage. Eine unbebaute Teilfläche befindet sich im Außenbereich.

Die bebaute Fläche ist in der Bebaubarkeit nach § 34 des BauGB, die unbebaute  Teilfläche im Außenbereich ist nach § 35 des BauGB zu beurteilen.

Auf dem Bewertungsgrundstück befinden sich ein um 1900 erbautes Hauptgebäude mit einem Lagergebäude als Zwischenbau, ein weiteres Lagergebäude, ein um 1970 erbautes Gebäude eines Landkaufhauses sowie ein um 1900 erbauter Schuppen.

Der im Obergeschoss befindliche Wohnraum ist vermietet. Im Erdgeschoss befinden sich derzeit noch kommunale Verwaltungsräume, die bei Verkauf jedoch freigegeben werden. Die weiteren Räumlichkeiten sind ohne Nutzung.

Belastungen: Im Grundbuch ist ein Hochspannungsleitungsrecht für die Deutsche Bahn eingetragen.

In die vorhandene Verkehrswertermittlung kann Einsicht genommen werden. (Wertermittlungsstichtag 20.10.2015)

      

Lage:

Das Verkaufsobjekt befindet sich in Randlage von Melzwig, OT Dabrun der Stadt Kemberg im Landkreis Wittenberg. Die Entfernung zur Kreisstadt Wittenberg beträgt ca. 10 km.  Das Grundstück liegt an der Kreisstraße K 2020. Die Entfernung zur Bundesstraße B 2 beträgt ca. 5 km.

WICHTIGER HINWEIS!

Der Verkauf erfolgt grundsätzlich gegen Höchstgebot. Der hier angezeigte Kaufpreis dient als Richtwert.

Die Angebote sind schriftlich, in verschlossenem Umschlag mit der Aufschrift „Ausschreibung – Dabruner Schulstraße 1“ abzugeben.

Ansprechpartner:

Stadt Kemberg
Bau- und Liegenschaftsverwaltung
Burgstraße 5
06901 Kemberg
Tel.: 034921 / 71-216
Fax: 034921 / 71-120

Bürgermeister

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.