Stadtführungen

Abendstadtführung der anderen Art


Es geht über historisches Pflaster mit lustigen Gegebenheiten durch die Stadt Kemberg. Den krönenden Abschluss bildet ein "pestialischer Trunk", da es auch um die Pest geht.
Die geplagte Frau des an der Pest erkrankten Nachtwächters zu Kemrick nimmt Sie auf dem Marktplatz in Empfang. Aber wehe, sie ist selbst erkrankt, dann könnte das eine lustige, ansteckende Tour werden.
Zumal es ja um Federn und Enten vorm Essen geht. Oder um eine Schlacht im Hause, welche für so manchen Gast auch als Anregung für heimische Fehden nützlich sein kann. Kartoffeln und Hufeisen mit Stärke und ein schönes junges Fräulein. Tja, so könnte ich noch weiter plaudern, doch lasst euch doch von der Führung selbst verzaubern.
Im Mittelpunkt auch Ekel steht, Ihr ihn auch im Gegenüber seht.
Bücher lassen sich an Ketten betten und die Schriften sprechen Sprachen, lassen alle herzhaft lachen.
Das Bier von edlem Hopfen getragen, kennen Männer nicht nur vom hören sagen...
Der Turm gespenstisch über uns ragt, aber kein Gast noch nicht verzagt.
Kommet mit auf diese Tour zu später Stund und de oahle Käthe tut Euch Kund'...

Details

  • Voraussetzungen: Freude an Ungewöhnlichem und kein Verzagen bei Ekligkeiten; Mitmachen gern gesehen; Rollstuhl geeignet (bitte vorher Rücksprache mit Gästeführerin halten)
  • Die Tour findet nicht statt, wenn die Teilnehmerzahl unter 5 Personen liegt
  • Alternative: Neubuchung zum nächst angegebenen Datum einer Führung

Angebot von NaturPark Wanderungen und Führungen "Wildgewandert"
www.wildgewandert.de

Buchung unter:

Tourist-Information Stadt Kemberg
Kathrin Hildebrandt
034921 / 61 43 43
034921 / 61 43 44
tourist-info@kemberg.de

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.