Schleesen - Straßenbau

Zügig begonnen haben am 3. August die Sanierungsarbeiten an der Landesstraße in Schleesen. Rund Wochen werden die Arbeiten unter Vollsperrung dauern. Der erste Bauabschnitt reicht in der Straße ‚‚Unter den Linden‛‛ (L 132) vom Ortseingang aus Richtung Radis bis einschließlich Kreuzung zum ‚‚Kühlen Morgen‛‛ (Richtung Naderkau). Dabei werden auch defekte Straßenabläufe und ein Fahrbahnteiler repariert. Voraussichtlich ab 12. August ist dieser Abschnitt wieder befahrbar, danach wird für eine Woche (bis 19. August) der Bereich vom Ortseingang aus Richtung Naderkau bis vor besagte Kreuzung saniert. Das Land trägt die Kosten von rund 196.000 €. Entsprechende Umleitungen für die Dauer der Vollsperrungen sind ausgeschildert.

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.