Oppin – Kreiskönigs- und Bürgerschießen

Der Kreisschützenverband Wittenberg führt auf dem Schießstand Oppin der Schützengilde Kemberg 1735 e.V. sein diesjähriges Kreiskönigsschießen durch. Einlass ist ab 12.30 Uhr, der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro. Eingeladene Mitglieder aller schießsportlichen Kreisvereine werden ab 13.30 Uhr die neue Kreiskönigin und den neuen Kreiskönig ermitteln. Außer den geladenen Mitgliedern können in diesem Jahr auch Nichtmitglieder zum sogenannten Bürgerschießen am Nachmittag an den Start gehen. Geschossen wird mit dem Kleinkalibergewehr - Auflage, Entfernung 25 Meter. Waffen und Munition werden durch den Veranstalter gestellt. Es gelten die gesetzlichen Corona-Hygienebestimmungen.