Wenn Sie schonmal da sind ...

Wald, Wasser und Mensch im Mittelpunkt

Eine interessante und vor allem einmalige Wissensvermittlung in der Region präsentiert das Bildungs- und Bewegungszentrum "Waldhaus am Bergwitzsee". Höhepunkt ist eine interaktive Mitmachausstellung. Sie entführt in drei Themenschwerpunkte einer idyllischen Gegend: Wald, Wasser und Mensch! Die Besucher können in die Landschaftsgeschichte eintauchen und bis heute gut gehütete Schätze entdecken. Im Mittelpunkt der Exposition steht der Wald. Die Guckis im geheimnisvollen Baustumpf entführen in die Welt des Totholzes. An einem Schiebespiel können die Besucher in den Stockwerken des Waldes unterschiedliche Lebensräume finden. Beim Schwerpunkt Wasser werden Fische geangelt. Aber was sind das für welche? Und was hat der See mit dem Bergbau zu tun?

Aber auch im Bereich "Mensch" kann jeder auf eine Zeitreise gehen. Es gibt historische Berufe wie den Splittmacher wieder zu entdecken. Besichtigt kann auch eine alte Brikettfabrik werden. "Der Besuch unseres Hauses spricht alle Bevölkerungsgruppen, jedes Alter, besonders Kinder und Jugendliche an. Der Faktor Spaß wird nicht vergessen", so die Chefin Heidrun Weise. Exklusiv für MZ-Leser gibt es Führungen um 10:30 und um 13:30 Uhr. Der Eintritt kostet für Kinder ab fünf Jahre einen und für Erwachsene zwei Euro.

Weitere Informationen gibt es unter www.waldhaus-am-bergwitzsee.de

 

Quelle des Berichtes: www.mz-web.de vom 28.06.2016

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.