Wartenburg - Rettet das Dorf

Ein besonderes Open Air-Sommertheater gibt es vom 9. bis 11. August in Wartenburg. Unter dem Titel „Rettet das Dorf” haben professionelle Kunstschaffende und Ortsansässige seit einem Jahr das Kunstprojekt vorbereitet, das nicht nur Menschen aus der näheren Region, sondern auch aus Großstädten aufs Dorf locken will. An drei Abenden wird nun mitten im Dorf an verschiedenen Orten als Ergebnis der fiktionale „Dorfthriller” präsentiert, eine Mischung aus Straßentheater, Drama, Komödie und neuem Volkstheater. Beteiligt haben sich 45 Schüler, 40 Erwachsene, 25 Spieler und Musiker, Profis und Studenten aus fünf Bundesländern, mit Unterstützung von rund 50 Aktiven aus Wartenburg. Einlass ist an allen drei Tagen ab 19 Uhr, Beginn ist 20 Uhr. Eintritt kostet acht bzw. fünf Euro. Zusätzlich findet am 10. August (Sonnabend) ab 14 Uhr ein Familiennachmittag statt, es gibt Spiele, Lesungen, Dorfspaziergang und mehr. Ein kostenloser Bustransfer von Wittenberg startet an den drei Abenden jeweils 18:30 Uhr vor der Schlosskirche, etwa 23 Uhr ist Rückfahrt.

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.