Wartenburg – Bürgerwarten

Am 31.Dezember treffen sich die Wartenburger ab 10.30 Uhr vor dem ehemaligen Gemeindehaus zum Bürgerwarten. Der Brauch entstand einen Tag vor dem Beitritt Wartenburgs zur Einheitsgemeinde Kemberg am Silvestertag 2009, als das Wappen und die Fahne vorgestellt wurden. Seither erinnert Wartenburg jedes Jahr an den Verlust der Selbstständigkeit, nach einem Kanonenschuss wird die Fahne gehisst. Auch in diesem Jahr wird Ortsbürgermeister Eckbert Kunze dann das vergangene Jahr humorvoll Revue passieren lassen. Verwöhnt werden die Gäste mit Leckereien und Getränken durch die Wartenburger Feuerwehr.

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.