Waldhaus am Bergwitzsee für bundesweiten Wettbewerb nominiert

Jetzt für das Waldhaus am Bergwitzsee abstimmen!

Machen Sie das Bildungs- und Bewegungszentrum Waldhaus am Bergwitzsee zum Gewinner: Denn es ist eines von 27 beispielhaften Projekten aus den LEADER-, ILE- und Vital-Regionen bundesweit, das am Wettbewerb "Gemeinsam stark sein" der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) in Kooperation mit den Bundesländern teilnimmt. Bis 31. Oktober kann jeder auf der Internetseite für das Waldhaus und zwei weitere Wettbewerbsbeiträge stimmen bzw. über die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter für den Wettbewerbsbeitrag aus der LEADER-Region Dübener Heide werben.

Das Waldhaus am Bergwitzsee hält für Erwachsene und speziell Kinder und Jugendliche Angebote bereit, bei denen spielerisch Wissen vermittelt und Bewegung gefördert wird. Fast täglich tummeln sich Kindergartengruppen und Schulklassen im Haus und auf dem neu angelegten Außengelände mit Bewegungsaktivspielplatz - bis zu 6000 Besucher kommen im Jahr. Doch der Weg bis dahin war lang. Zu Beginn der 1990er-Jahre war auf dem heutigen Waldhaus-Gelände eine verfallene Sauna. Der Verein Elbaue-Heideregion-Kemberg erkannte das Potenzial und schob die Sanierung an. 2008 eröffnete das. In dem Haus befindet sich eine Ausstellung mit den drei Themenschwerpunkten Wald, Wasser, Mensch. Erwachsene und Kinder können sich hier interaktiv mit den Besonderheiten in der Landschaft und Geschichte des Naturparks Dübener Heide und den Elbauen beschäftigen. 2017 wurde auf dem Außengelände mithilfe von LEADER-Mitteln ein neuer Bewegungsaktivspielplatz eröffnet.

Jetzt heißt es fleißig für das Waldhaus am Bergwitzsee abstimmen, Ihr Klick im Internet ist gefragt! Im Rahmen der Preisverleihung erhalten die Sieger-Projekte zwei Übernachtungen in Berlin für je bis zu acht Personen aus dem Projekt-Team, eine Stadtführung und weitere Überraschungen.

So nehmen Sie teil:

  • 1. Gehen Sie auf die Internetseite
  • 2. Wählen Sie das Waldhaus am Bergwitzsee und zwei weitere Beiträge aus!
  • 3. Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
  • 4. Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail mit einem Link, den Sie noch bestätigen müssen.
  • 5. FERTIG!

Weitere Informationen über das Waldhaus finden Sie hier!

Im Voraus besten Dank für Ihre Unterstützung! Ich danke Ihnen!

Ihr Bürgermeister

Torsten Seelig

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.