Gniest – Spindestube

In Gniest soll eine alte Tradition wieder aufleben, die Spindestube. Am 24.April sind ab 19 Uhr die Einwohner in das Vereinshaus des Förder- und Heimatvereins Gniest am Spielplatz eingeladen, um mit anderen über die Situation im Ort zu reden, sich auszutauschen und vielleicht auch neue Projekte zu entwickeln. Angelehnt ist dies an die alte Tradition der Spindestuben, bei denen an Winterabenden gemeinsam gesponnen oder Federn gerissen wurden und dabei zwanglos geredet wurde. Eingeladen wird für den 24.April vom Förder- und Heimatverein und dem Verein mischKultur. Die „Spindestube Dübener Heide“ ist ein Projekt der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt. Der Eintritt an dem Abend ist frei. Allerdings ist gern gesehen, wenn Gäste etwas zum Essen und Trinken für die Runde mitbringen.

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur ständigen Verbesserung unserer Website möchten wir Sie um Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten bitten.