Kemberg - Sportfest der Grundschulen

Am 1.Juni, dem Kindertag, findet auf dem Kemberger Sportplatz wieder das Sportfest der Grundschulen der Stadt statt. Nach zwei Jahren Pause freuen sich Kinder und Erwachsene wieder riesig auf einen der sportlichen Höhepunkte des Jahres. Beginn ist gegen 8.10 Uhr, Ende gegen 12 Uhr. Organisiert wird das Fest in diesem Jahr von der Grundschule Radis unter ihrem Leiter Herrn Cyliax-Fuchs. Angemeldet haben sich über 300 Grundschüler der Schulen Bergwitz, Dabrun, Kemberg und Radis samt Helfer und Erzieher sowie 22 Vorschulkinder aus der „Rasselbande“, insgesamt etwa 420 Personen. Es werden Wettkämpfe im Weitsprung, Ballweitwurf, 50-Meter- und 800-Meter-Lauf ausgetragen, prämiert werden die Besten mit Medaillen. Wer sich viel bewegt, braucht natürlich auch eine Stärkung. Diese wird das Team vom Ratskeller Kemberg zubereiten, unter anderem in Form der allseits beliebten Nudeln mit Tomatensoße. Als Nachtisch darf es dann auch Eis vom Eiswagen Adam aus Kemberg sein. Festzelt und Hüpfburg warten in den Pausen auf Besucher. Natürlich sind Gäste beim Sportfest herzlich willkommen, welche die Wettkämpfer kräftig anspornen und anfeuern dürfen. Dann fehlt eigentlich nur noch schönes Wetter für dieses Fest.