Kemberg - Mittelalterliches Marktspektakel

Nach zwei Jahren Pause gibt es in Kemberg am letzten Juliwochenende wieder ein mittelalterliches Marktspektakel. Dieses Jahr wird wie gewohnt rund um die Kirche gefeiert, allerdings in etwas kleinerem Rahmen. Der Verein Kemberger Lebenszeiten hat für den Sonnabend, 30.Juli, allerlei Unterhaltung organisiert. Es gibt ein Lager der Schwertkämpfer aus dem Mansfeldischen mit Schaukämpfen, dazu für die Jüngeren Kinderschminken und Hüpfburg sowie Musik für die gemütlichen Stunden von DJ Silvio. Bereits 12 Uhr gibt es das beliebte Mittagessen aus der Gulaschkanone der Feuerwehr. In der Kemberger Kirche wartet 18 Uhr eine Musik zum Tagesausklang auf Zuhörer. Michael Weigert an der Orgel und Juliane Wildgrube (Querflöte) spielen Filmmusiken. Ab 19 Uhr folgt der beliebte Tanz auf den Pflastersteinen. Am Sonntag, 31.Juli, beginnt 9 Uhr ein Gottesdienst unter freiem Himmel, anschließend folgt Speckkuchenessen mit musikalischer Umrahmung.