Kemberg - Ausschüsse

Am 13., 14. und 15.September kommen in Kemberg die drei städtischen Ausschüsse zusammen. Alle beginnen 17 Uhr, Tagungsort ist der Pandemie wegen der Saal der „Goldenen Weintraube“ in der Wittenberger Straße 45 in Kemberg. Am Montag startet der Kultur- und Sozialausschuss die Reihe, Dienstag folgt der Bau- und Wirtschaftsausschuss, Mittwoch der Haupt- und Finanzausschuss. Auf den identischen Tagesordnungen geht es um die Beratung und Beschlussempfehlungen über das Haushaltskonsolidierungskonzept und den ersten Nachtragshaushalt der Stadt für 2021. Letzterer hat sich ergeben, da seitens des Bundes unter anderem zwei neue Förderprogramme im Bereich der Grundschulen und Kitas aufgelegt wurden. Zudem wird die Aufhebung der Sanierungssatzung Kemberg beraten. Das Sanierungsgebiet „Kemberger Innenstadt“ war von den Stadtverordneten 1992 festgelegt worden, die Gesamtmaßnahme wurde Ende 2020 abgeschlossen. Vorgelegt wird zudem erneut die Umlagesatzung der drei Unterhaltungsverbände. In jeder Ausschusssitzung ist eine Einwohnerfragestunde vorgesehen.