Globig – Feuerwehr-Gerätehaus

Am Neubau am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Globig gibt es kaum noch etwas zu tun. Er wird auch schon genutzt, das Fahrzeug steht bereits drin. Der erste Spatenstich für den Neubau war im Frühjahr 2015, realisiert wurden die Arbeiten im Gesamtvolumen von etwa 643.000 Euro in zwei Bauabschnitten. Dass es noch keine offizielle Einweihungsfeier gab, liegt am fehlenden neuen Putz für den Altbau. Der ist auch noch nicht ausgeschrieben, soll aber kommen.