Förderprogramme

Förderung von Kultur im ländlichen Raum

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert in diesem Jahr innovative Projekte, die kulturelle Aktivitäten und kulturelle Teilhabe in ländlichen Räumen erhalten und weiterentwickeln. Gesucht werden Projekte aus den Bereichen bildende Kunst, Literatur, darstellende Künste (Theater, Tanz, Film etc.), Musik, angewandte Künste (Design, Architektur etc.), kulturelles Erbe sowie Kombinationen dieser Sparten.

Interessierte können sich bis zum 31.07.2017 beim Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung (KomLE) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) mit einer Projektskizze bewerben. Die besten Projekte können mit bis zu 100.000 Euro gefördert werden.

Weitere nützliche Informationen, eine Zusammenstellung häufig gestellter Fragen und die für die Bewerbung erforderlichen Formulare zur Bekanntmachung finden Sie hier.

 

allgemeine Förderungen

Informationen zu Förderprogrammen und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU finden Sie hier

Fördermittel im Rahmen der Dorferneuerung

Entsprechende Anträge sind hier für Sie bereit gestellt

weitere Merkblätter können Sie im Folgenden aufrufen

ländlich touristische Infrastruktur

Dorfentwicklung

Präsentation LAG Dübener Heide

RELE veröffentlichte Fassung